Sophie File 
∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗
Was wichtig ist...
∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗

Wichtig ist, dass es allen gut geht, auch den Delfinen.
Meine Eltern legen viel Wert auf naturnahe Haltung jedes Tieres und haben lange überlegt und gesucht, wo sie mich in gutem Vertrauen hinbringen können.
Die Delfine im Therapie & Research Center Curacao leben NICHT in Betonbecken, sondern sie werden in einer natürlichen Bucht des Meeres gehalten. Das Therapiebecken ist demnach Bestandteil des Meeres und von natürlicher Flora und Fauna durchlebt. Somit werden die Sonarwellen, die die Delfine zur Verständigung abgeben, nicht reflektiert. Reflektionen rufen bei Delfinen psychische Störungen und Aggression hervor. Man kann sich das so vorstellen, wie in einem geschlossenen Raum jeder Ton ein Echo hervorruft. Nach den Therapieeinheiten schwimmen die Delfine durch Unterwassertore in ihren riesigen Bereich. Die fünf Delfine werden für die Therapie ausgebildet und sind keine Touristenattraktion. Der Therapiebereich ist nur offen für Therapie-Kinder, Therapeuten, Delphin-Trainer und Eltern.

They are here to make the difference: